FANDOM


Archivarin Loisane.png
Archivarin Loisane
hilft den Helden bei den Ermittlungen zur Mordserie in Ferdok. Sie nimmt über Stadtgardist Rübinger Kontakt auf, da sie befürchtet, dass ihr Leben in Gefahr sein könnte, wenn bekannt wird, dass sie versucht die Mordserie aufzuklären.

Loisane findet heraus, dass zwei der Opfer der Mordserie, der alte Bettler Eelko und Sando Kunger genannt der Drache, von Drachentötern abstammen, genau wie die Junge Frau Jischka. Dass auch sie selbst eine Nachfahrin eines Drachentöters ist entgeht ihren Nachforschungen zunächst, und so gerät ihr Leben wirklich in Gefahr. Ferio von Ferdok und seine rot gekleideten Kultisten ergreifen Loisane im Stadtarchiv, werden aber von den Helden daran gehindert sie zu töten. Nach der zweiten Drachenqueste endet die Blockade des Archivs der Inquisition und man findet sie in dem Raum, wo man zuvor gegen die beiden Kultisten gekämpft hat, wo sie sich bei dem Helden bedankt.

Verbundene QuesteBearbeiten

Morde in Ferdok

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki