Fandom

Drakensang Wiki

Das Auge des Drachen

1.524Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Das Auge des Drachen zu finden ist Ziel der dritten Aufgabe des Orakels der Drachenqueste. Das Auge ist ein mächtiges Artefakt, Rutgar von den Silberfällen errang es, als er selbst Streiter der Drachenqueste war. Um das Artefakt nicht in die falschen Hände geraten zu lassen, verbarg Rutgar es tief in seiner Feste Grimmzahn. Nach Rutgers Tod übernahm dessen Sohn Traldar die Wache über das Auge des Drachen.

Ardat Weissenfelser im Hesinde Tempel zu Ferdok empfielt den Helden mit dem Diplomaten Gerling zu sprechen, der mit Ritter Traldar vertraut ist. Die Helden finden Gerling in der Grafenstadt, am Tor zum Zwergenviertel. Der Diplomat glaubt nicht, dass es möglich sein wird, Traldar zu überzeugen das Artefakt herauszugeben, und empfielt daher es zu stehlen. Er beschreibt den Helden einen geheimen Zugang zur Burg, und empfielt ihnen den Söldner Nasreddin.

Die Helden brechen auf in Richtung Burg Grimmzahn, die Über den Silberfällen liegt. Auf einem Gebirgspfad treffen die Söldner Hügelboldt, der berichtet, dass die Burg von Orks angegriffen wird. Er beschreibt den Helden auch den Weg zum Geheimgang in die Burg. Sein Kamerad, Söldner Gundwein, wurde von den Orks gefangen genommen, als er Hügelboldts Flucht deckte.

Die Helden können Gundwein befreien, und bekommen von ihm weitere Informationen: Die Orks werden von Ogern und einer Hexe unterstützt, und haben die Burg fast überrannt. Gundwein weist den Helden den Weg zum Geheimgang.

Nachdem die Helden sich durch das Höhlensystem des Burggewölbes gekämpft haben, schleichen sie sich durch die Werkstätten, bis in den Zellentrakt.

Im Statuenraum des Bierlagers müssen die vier Hesinde-Statuen mit dem Gesicht in Richtung des Podestes im Zentrum des Raumes gedreht werden. Die Statuen können im Uhrzeigersinn gedreht werden, wobei es ein Mechanismus den Helden etwas schwieriger macht:

dreht man die östliche Statue, bewegen sich die südliche, die westliche und die nördliche Statue mit.
dreht man die nördliche Statue, bewegen sich die südliche und die westliche Statue mit.
dreht man die westliche Statue, bewegt sich die südliche Statue mit.

Um die Statuen auszurichten, bewegt man sie zum Beispiel in folgender Reihenfolge:

Nord
Nord
Süd
Süd
Ost
Ost
Ost

Nachdem die Statuen ausgerichtet wurden können die Helden das Auge des Drachen an sich nehmen.

Zurück im Ferdoker Hesinde-Tempel hören die Helden einen weiteren Spruch des Orakels der Drachenqueste. Sie sollen sich auf die Suche nach dem Adamantenen Herz machen.

QuestengeberBearbeiten

Dorion

AufgabenBearbeiten

  • Das Auge des Drachen
    • Zu Zeiten der Drachenqueste begab es sich, dass der junge Ritter Rutgar von den Silberfällen eines der mächtigsten magischen Artefakte fand, die je in menschliche Hände geraten sollten: Das Auge des Drachen. Er verwahrte es sicher in seiner Burg auf und als er auf dem Sterbebett lag, übergab er diese verantortungsvolle Aufgabe an seinen Sohn Traldar, der seitdem diese seltene Kostbarkeit mit dem Leben schützt. Ritter Traldar, Herr über Burg Grimmzahn, ein mann voller Ehre und Disziplin, ein hervorragender Kämpfer und Stratege würde jeden eines Besseren belehren, der meint, das Drachenauge für seine Zwecke missbrauchen zu müssen - aber jetzt droht eine neue Gefahr, eine Macht, wie selbst Traldar sie noch nie zu spüren bekam und die nichts unversucht lassen wird, um das Auge des Drachen in ihren Besitz zu bringen.
    • Die dunkle Macht ist gescheitert! Das Auge des Drachen bleibt an seinem angestammten Ort, unter der Obhut Traldars, der einmal mehr sein Leben und das seines Sohnes für den Schutz dieses seltenen Artefaktes riskiert hat. Mit Hilfe eines weitgereisten Helden konnte schlimmes Unheil abgewehrt werden - man wird noch lange von diesem ruhmreichen Sieg über die Finsternis berichten.
    • Suche Gerling auf
      • ?
      • Gerling hat mir wahrlich weitergeholfen, wenn auch nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. Immerhin hat er mir verraten, wo ich den Zugang zu einem geheimen Tunnel finde, der mich direkt in die Burg führt - damit ich das Auge stehlen kann. Vielleicht finde ich ja auch noch einen anderen Weg, aber angesichts Traldars Sturköpfigkeit habe ich nicht viel Hoffnung.
    • Finde das Drachenauge
      • Das Orakel schickt mich aus, das Auge des Drachen zu finden. Dazu muss ich nach Burg Grimmzahn reisen.
      • Ich habe das Auge tatsächlich in meinem Besitz. Jetzt heißt es nur noch, es zum Drachenorakel zu bringen.
    • Begib dich zum Geheimgang
      • Der Bote Hügelboldt sprach über einen Geheimgang, über den er aus der Burg geflohen ist. Auf diesem Weg könnte ich unbemerkt in die Burg gelangen. Jetzt heißt es nur noch, den Geheimgang zu finden.
      • Ich habe den Geheimgang gefunden. Er führt mich direkt ins Innere der Burg.
    • Schleiche dich an den Orks vorbei
      • Die Orks lauern an jeder Ecke. Wenn auch nur einer mitbekommt, dass ich da bin, werden die anderen nicht lange auf sich warten lassen. Am besten, ich schleiche mich unauffällig an ihnen vorbei. Auch wenn das leichter gesagt ist, als getan, es ist einen Versuch wert.
      • Ich konnte mich an den Orks vorbeischleichen. Sie haben noch nichts von meiner Anwesenheit bemerkt, das könnte mir entscheidende Vorteile bringen.
    • Kehre zum Hesinde-Tempel zurück
      • Ich werde mich gleich auf den Weg nach Ferdok machen und Dorion von meinem Erfolg berichten.
      • Dorion kann endlich wieder ruhiger schlafen, jetzt wo ich ihm die gute Nachricht überbringen konnte.

BelohnungBearbeiten

  • 50 AP für das Gespräch mit Gerling
  • 100 AP nachdem die Helden sich zum Geheimgang begeben haben
  • 50 AP für das Vorbeischleichen an den Orks bis in den Zellentrakt
  • 300 AP wenn das Auge des Drachen gefunden wurde
  • 500 AP und der Schild des Fendral für die Rückkehr zum Hesinde-Tempel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki