FANDOM


Die Sorgen eines Magiers ist eine Questenreihe, die man von Erzmagier Rakorium in den Moorbrücker Sümpfen bekommt. Die Queste ist in mehrere Phasen unterteilt.

NPCsBearbeiten

OrteBearbeiten

GegnerBearbeiten

PhasenBearbeiten


Achtung: Du wirst nach der dritten Phase von Valonion angegriffen

BelohnungBearbeiten

LösungBearbeiten

Phasen 1 & 2:

  • Nach Beginn der Quest läuft man zur nahen Tempelruine. Dort konzentriert sich ein Fernkämpfer sofort auf die Zerstörung der drei Nekromantenzauber (grüne Totenköpfe), da diese sonst immer neue Untote beschwören. Alternativ kann man sich immer wieder aus dem Bannkreis zurückziehen und die ca. 15 Wellen nacheinander abschöpfen (15x 3x 2 = 90 AP)
  • Sind alle Nekromantenzauber zerstört und alle Untoten und Skelette außerhalb der Tempelruine besiegt, geht man zunächst links um den Tempel herum an die Rückseite und belauscht den Nekromanten. Dadurch kann man in der Quest Die Boron-Geweihte von Moorbrück den Verrat des Büttel Burgumil Scheffler aufdecken und erhält eine zusätzliche Belohnung.
  • Danach betritt man die Tempelruine und tötet den Nekromanten. Im Kampf konzentriert man alle Angriffe auf den Nekromanten, mit ihm sterben auch alle Untoten und Skelette.
  • Zurück zu Rakorium.

Phase 3:

  • Nach dem Gespräch mit Rakorium hat man Marker auf die Harpyien und eine Alraune. Dabei handelt es sich aber nicht um den tatsächlichen Fundort der Alraune, sondern um den Bösen Baum. Die Alraune befindet sich am nahen Ufer.
  • Den exakten Standort kann man nach Phase 2 im Gespräch mit Kräuterfrau Nylla oder nach Abschluss der Queste Eine Elfe in Not bei Gwendala erfragen und erhält dann einen zweiten, genaueren Marker. Man kann sich aber auch ohne Marker auf die Suche machen - AP entgehen einem dadurch nicht.
  • Den Harpyieneidotter findet man beim entsprechenden Marker.
  • Der Wühlschrat hält sich in einer der Grüfte auf (vierter Marker der Quest Reinigung der Grüfte, westliche Halbinsel, einzelne Gruft in der Mitte). Sobald er die Party sieht, versteckt er sich in einem der Fässer neben der Altarschale dieser Gruft. Zerstört man das Fass, kann man ihn danach erlegen und bekommt so die Wühlschratzähne.
  • Mit allen Zutaten zurück zu Rakorium, es folgt der Kampf gegen Valonion.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki