FANDOM


Noldrokon 1

Gestatten, Noldrokon der Dunkle

Noldrokon gehört zu den Drachenkultisten, welche die Burg Grimmzahn belagern. Er ist auch der Vermummte in Avestreu, welcher Dranor dazu gebracht hat, Gauklerkönigin Salina ihr Familienerbstück zu stehlen. Man sieht ihn dort kurz, bevor Dranor sterben soll. Man sieht ihn erneut kurz vor dem Kampf gegen Kastan Wagnitz und stellt ihn zuletzt im Burghof von Burg Grimmzahn zusammen mit Traldar, nachdem er von seiner Verbündeten verraten wurde. Zuerst tritt er als der Anführer der Orks, Blutfang auf.

KampfBearbeiten

  • Zuerst kämpft man gegen Blutfang. Nachdem dessen LeP Balken auf ca. 75% gefallen ist, verwandelt er sich in Noldrokon (erste Form). Bei 50% verwandelt er sich in seine wirkliche Form. Seine RS und max. HP bleiben dabei gleich, nur seine Angriffstechniken verändern sich.
Noldrokon 2

Der einzig wahre Noldrokon

AnmerkungBearbeiten

  • Ritter Traldar hilft euch während des Kampfes.
  • Bei jeder Verwandlung werden bei ihm alle Wunden entfernt und wenn man ihm einmal 5 Wunden zufügt, führt dies nur zu einer früheren Verwandlung. Erst in seier letzten Form könnte man ihn mit Wunden töten, allerdings scheint er in dieser eine sehr hohe Selbstbeherrschung zu besitzen (und ist daher nur sehr schwer zu verwunden).
  • Sobald er sich in einen Mantra'ke verwandelt, nimmt er sofort eure Fernkämpfer/Magier per Kampfzauber (meistens der Fulminictus Donnerkeil) unter Beschuss, was womöglich schon tödlich für den anvisierten Helden sein kann. Ist seine LE fast gegen Null abgesunken und sollte ein Fernkämpfer/Magier noch stehen, rennt Noldrokon auf ihn zu, um ihn im Nahkampf zu besiegen. Nahkämpfer wie Forgrimm und Rhulana werden in der Schlussphase des Kampfes vollkommen ignoriert.
  • Noldrokon hat eine leichte Regeneration, die ihm immer wieder ein paar Lebenspunkte zurück gibt. Dies macht vor allem die letzte Phase des Kampfes sehr zermürbend.

StatistikBearbeiten

Überreste (seit Patch 1.01)Bearbeiten

OrteBearbeiten

Verbundene QuestsBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki