FANDOM


Streunerin

Streunerin

Die Streunerin nennt sich Thalya di Ravendoza oder Belisa Grüneberg. Die Helden treffen sie im Gasthaus Schlammiger Stiefel in den Moorbrücker Sümpfen. Drei Jahre vor der Handlung von Drakensang, damals verdiente sie ihr Geld noch als Grabräuberin, plünderte sie mit ihrem damaligen Komplizen Alrico Farfara eine Gruft in den Moorbrücker Sümpfen. Als sich die Toten in der Gruft erhoben und die beiden angriffen, flüchtete Thalya mit der Beute, und schloss in Panik Alrico in der Gruft ein. Aus Rache sprach Alrico einen Fluch über Thalya und die Beute, unter dem sie heute noch leidet.

Sie ist ein NPC und Teil der Queste Der Boltan-Trick. Sie trägt ein verfluchtes Amulett, weshalb sie ständig hustet (darauf verweist bspw. in einem Dialog Wirt Schotterbier).

Unter dem Fluch ist sie nicht in der Lage, ein Vermögen zu halten: Jeden Besitz, den sie erringt, verliert sie kurze Zeit später wieder. So schob sie es auch dem Fluch in die Schuhe, dass sie beim Boltan-Spiel gegen Wirt Ibrom Speckstein verlor, und stahl daher den ihrer Meinung nach ihr zustehenden Gewinn. Thalya glaubt, dass der Fluch gebrochen werden kann, indem sie eine Kette, das einzig verbleibende Stück aus der Beute des schicksalshaften Grabraubes, zurück in die Gruft bringt, aus der sie sie dereinst genommen hatte. Aus diesem Grund ist sie nach Moorbrück zurückgekehrt. Da sie sich aber aufgrund der Untoten-Plage nicht ins Moor traut, bittet sie die Helden, die ja im Auftrag Specksteins unterwegs sind, um Hilfe. Als Gegenleistung verspricht sie den Helden Specksteins Besitz auszuhändigen.

OrteBearbeiten

QuesteBearbeiten

TaschendiebstahlBearbeiten

Probe auf TA erschwert um 8:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki